Hausputz: Der Putzplan für Minimalisten #putztipps

Keine Zeit / Lust den ganzen Tag das Haus zu putzen? Dieser Plan hilft jedem Putzmuffel, die Wohnung sauber zu halten und gleichzeitig bleibt mehr Zeit für andere Aktivitäten.

Hier der Plan Zusammengefasst, weiter unten findest du die infografik:

Täglich

  • Küchentheke wischen
  • Müll ausleeren
  • Bett machen
  • Geschirrspüler entleeren und befüllen
  • Stellenweise staubsaugen & fegen

Wöchentlich

  • Alle Teppiche absaugen
  • Böden aufwischen
  • Wäsche waschen
  • Toilette, Waschbecken, Dusche, Badewanne und Badezimmerspiegel reinigen
  • Regale & Möbel abstauben
  • Bettwäsche wechseln
  • Türgriffe und Lichtschalter desinfizieren

Monatlich

  • Küchengeräte reinigen (Mikrowelle, Herd, Geschirrspüler, etc.)
  • Andere Geräte abstauben (Fernseher, Monitore, etc.)
  • Fugen reinigen (speziell Badezimmer)
  • Sockelleisten reinigen

1x im Quartal

  • Abgelaufene Lebensmittel aussortieren
  • Herdentlüftung reinigen
  • Fenster, Vorhänge & Jalousien putzen

Ein funktionsfähiger Staubsauger ist schon die halbe Miete, um optimale Putz-Ergebnisse zu erzielen. Deshalb bin ich unheimlich froh, mir vor ca. einem Jahr einen neuen Staubsauger der Marke Phillips geleistet zu haben und die Investition war es allemal wert.

Mein Staubsauger

Philips PowerProUltimate Animal

  • Beutellos, sehr leise
  • Auch geeignet für Tierhaare
  • 650 Watt – Saugleistung wie bei 1800 Watt-Gerät
  • Energieeffizienzklasse A
  • Großer Behälter
  • Fernbedienung im Handgriff

Hier die Infografik zum Teilen:

Hausputz: Der Plan für Minimalisten #Infografik #deutsch #putzen #tipps

Hat dir der Beitrag gefallen?

MiserabelSchlechtGeht soGutSehr gut!
3,84 von 5 Punkten, basierend auf 50 abgegebenen Stimmen.
Loading...

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*