Die 5 besten Wege Online Geld zu verdienen! 4.89/5 (9)

6 min


Reich werden übers Internet. Diese 5 Wege ermöglichen eine finanzielle Freiheit. #Geld #Deutsch

Das wichtigste zuerst

Bevor ich dir die fünf besten Wege verrate, online Geld zu verdienen, möchte ich mit dir über den wichtigsten Aspekt sprechen, egal für welchen Weg du dich entscheidest:
Eine Reichweite aufbauen.

Wenn du es schaffst, viel Reichweite aufzubauen, wirst du es einfach haben online viel Geld zu verdienen.

Das ist ein Grundkonzept, das du verstehen musst. Wenn du ein Publikum hast, das dir viel Aufmerksamkeit schenkt, kannst du Geld verdienen.

Es ist das Kernkonzept eines jeden Publikums, ob online oder offline. Ohne ein Publikum (Klienten, Kunden, Mitglieder) wirst du nichts verdienen.

Das Problem ist, dass viele Leute einfach nicht wissen, wie sie ein Publikum aufbauen oder sich nicht ausreichend darauf konzentrieren. Stattdessen beschäftigen sie sich mit Blog-Themen, Twitter-Posts und anderen kleinen Dingen, bei denen nicht viel voran geht.

Mach es dir einfach mit einer guten Nische

Ich werde nun etwas ansprechen, was für einige von euch schlechte Nachrichten sein könnten.

Wenn du wirklich online Geld verdienen willst, werde ich dir nicht raten deiner Leidenschaft nachzugehen. Stattdessen rate ich dir Dinge zu tun, die wirklich funktionieren.

Falls du dich dazu entscheidest einen eigenen Blog zu starten, solltest du wissen, dass es nur 7 wirklich gute Nischen gibt:

  • Gesundheit und Fitness
  • Essen
  • Geld verdienen
  • Lifestyle
  • Beauty und Fashion
  • Persönliche Entwicklung
  • Geldmanagement

Es gibt keinen wirklich guten Grund, eine andere Nische für deinen ersten Blog auszuprobieren.

Viele glauben, einen Blog über Themen zu starten, die sie am meisten interessieren und gehen davon aus, dass es ihnen leicht fallen wird erfolgreich zu sein, weil sie glauben, dass andere Menschen ihre Themen genauso sehr lieben wie sie selbst.

Falsch.

Was Menschen lieben, sind Dinge, die ihr Leben leichter und besser machen. Warum denkst du wohl, dass Fitness und Geld verdienen Blogs so erfolgreich sind?

Schrecke nicht davor zurück in einer beliebten Nische anzufangen. Das Publikum in diesem Bereich ist bereits vorhanden, also wäre es dumm, diese zu vermeiden.

Also lass uns nun darüber reden, wie du am besten online Geld verdienst.

5 Wege online Geld zu verdienen

1. Ads (Werbeanzeigen)

Dies ist der zweit einfachste Weg, um online Geld zu verdienen, weil du dafür nicht viel tun musst, um Werbeanzeigen einzurichten.

Was du allerdings dafür benötigst, sind eine Menge an Nutzern, um effektiv zu sein. Damit meine ich mindestens 30.000 Seitenaufrufe, bevor du es überhaupt in Erwägung ziehst, Werbeanzeigen auf deiner Seite zu schalten.

Das bedeutet, dass ich für je 1.000 Seitenaufrufe €X verdiene.

Bei Adsense schwankt der RPM (Einnahmen pro 1.000 Seitenaufrufe), abhängig von der Nische und der Qualität der Anzeigen, zwischen €5 – €10.

Wenn ich 100.000 Seitenaufrufe in einem Monat habe, verdiene ich also irgendwas zwischen € 500 und € 1.000. Auch hier hängt es wiederum von den Themen ab, die du schreibst.

Nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut, in Anbetracht der anderen Möglichkeiten, Geld zu verdienen.

Werbeanzeigen sind der beste Weg für passives Einkommen. Dein einziger Fokus liegt dabei, viele Leute dazu zu bringen, deine Seite zu besuchen, was an sich schon eine Herausforderung sein kann.

2. Affiliate Marketing

Dies ist wahrscheinlich der beste Weg, online Geld zu verdienen, weil du eigentlich nur einen Link auf deiner Seite einfügen musst.

Dieser Link führt zu einem Hersteller eines Produkts, der dich jedes mal bezahlt, wenn jemand über diesen Link etwas kauft.

Die Provision hängt vom Affiliate Programm ab. Es gibt keinen fixen Prozentanteil. Ich habe bisher Prozente von 4% bis 90% des Verkaufspreises gesehen.

Geld mit Affiliate Marketing zu verdienen ist jedoch viel schwieriger, als es viele Leute predigen. Du musst viel Vorarbeit leisten, um deine Zielgruppe davon zu überzeugen, dass sie ein bestimmtes Produkt benötigen. Wenn du das nicht kannst, dann werden deine Links niemals angeklickt.

Wenn du mehr zum Thema Affiliate Marketing erfahren möchtest, sieh dir dieses Buch an.

3. e-Books

Ich liebe eBooks, weil man sie so einfach oder kompliziert gestalten kann, wie man will. Der einfachste Weg ein eBook zu erstellen ist es einfach in einem Textverarbeitungsprogramm (Word, Pages, Google Docs) zu schreiben und es als PDF zu exportieren.

eBooks sind ein großartiger Einstieg für viele Blogger, weil jeder das Zeug dazu hat, sie zu erstellen.

Viele glauben, dass sie ein super langes eBook schreiben müssen, damit es erfolgreich ist, aber ich habe schon 4-Seiten lange eBooks gesehen, die Erfolg haben.

Es hängt völlig davon ab, über welches Thema du schreibst und welches Problem du versuchst zu lösen.

Falls du dir keine eigene Website einrichten möchtest, kannst du direkt über Amazon Kindle Direct Publishing einsteigen und so Millionen von Menschen erreichen. Natürlich gibt es viel Konkurrenz, aber ich kenne Leute, die sehr gut davon leben können.

4. Online Kurse

Dies ist eine der lukrativsten Möglichkeiten, online Geld zu verdienen, wenn du ein Publikum hast.

Um 1.000 Euro mit Ads zu verdienen, brauchst du zwischen 70.000 und 250.000 Seitenaufrufe pro Monat (von der Nische abhängig!) Das sind viele Leute!

Um 1.000 Euro mit Affiliate Marketing zu verdienen, musst du möglicherweise ein paar Dutzend bis hunderte Artikel verkaufen.

Mit Online Kursen kannst du 1.000 Euro verdienen, indem du nur ein Paar Kurse (abhängig vom Preis) verkaufst.

Von diesen 5 Methoden sind Online Kurse die zeitaufwändigsten.

Ich liebe es, Menschen zu helfen und zu unterrichten, aber ich hasse den Prozess, Kurse zu gestalten, weil ich sofortige Resultate bevorzuge.

5. Membership

Mitgliedschaften können auf verschiedene Arten funktionieren. Du kannst einfach ein Forum anbieten. Du kannst monatliche Video-Lektionen anbieten. Du kann dir eine Reihe verschiedene Dinge vorstellen, aber du musst sicherstellen, dass du deinen Mitgliedern einen kontinuierlichen Mehrwert bietest.

Membership Seiten funktionieren in der Regel am besten, wenn du über ein etabliertes Publikum verfügst, mit dem du arbeiten kannst. Es ist schwierig, sie von Grund auf ohne Nutzer zu haben zu erstellen, da Menschen Membership Seiten beitreten, um mit Gleichgesinnten interagieren zu können.

Wenn sie die ersten sind und niemand für Tage oder Wochen auftaucht, verlieren sie schnell das Interesse.

Weitere Wege online Geld zu verdienen

Dies waren nicht die einzigen Möglichkeiten, es gibt noch viele andere:

  • Podcasting
  • Dropshipping
  • E-Commerce
  • Dienstleistungen anbieten
  • Freelance

Die Liste geht weiter. Ich habe den Artikel 25 Wege nebenbei Geld zu verdienen geschrieben, den du dir ansehen solltest!

Du musst nicht unbedingt mehrere verschiedene Varianten gleichzeitig probieren, um gut zu verdienen. Viele Leute können von nur einer dieser Möglichkeiten sehr gut leben.

Pin it! Hier die Grafik für deine Pinnwand:

Reich werden übers Internet. Diese 5 Wege ermöglichen eine finanzielle Freiheit. #Geld #Deutsch

Wenn dir unser Beitrag gefallen hat und du mehr davon sehen willst, lass es uns mit einer Bewertung wissen! 🙂

Gib hier deine Bewertung ab:

Schon Fan? Folge @kraftpuls auf:

Reich werden übers Internet. Diese 5 Wege ermöglichen eine finanzielle Freiheit. #Geld #Deutsch

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.